Garden Village Lüneburg: 10 Einfamilienhäuser im Norden der Hansestadt

 

 

 

 

 

Mit dem schönen Namen „Garden Village Lüneburg“ entstehen zehn Architektenhäuser an Lüneburgs Artlenburger Landstraße 31a bis 31j. Mit klangvollen Namen wie „Haus Hortensia“, „Haus Olivia“, „Haus Rose“ oder auch „Haus Calla“ können die zukünftigen Eigentümer geräumige Stadtvillen in der Größe von ca. 136 bis ca. 139 Quadratmeter beziehen. Alle sind ausgestattet mit sonnigen Terrassen und Dachterrassen.

Die Größen der Eigentumsgrundstücke variieren von rund 704 bis 817 Quadratmetern. „Auf die Käufer warten wahre Sahnestücke“, sagt Sabine Wenzel, Prokuristin bei Sallier Immobilien. Zusammen mit Nina Stromer hat sie die Vermarktung im Garden Village übernommen.

Mit dem Bau wurde bereits begonnen, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2021 geplant.

Eine hochwertige Ausstattung sorgt für Wohlfühlqualität. Für jedes Haus gibt es einen Planungsvorschlag für die Küche. Weitere Ausstattungsdetails sind Luft-/Wasserwärmepumpe.

Fußbodenheizung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, dreifach verglaste Fenster mit elektrischen Rollläden. Für die Bedienung steht Smarthome-Technik über den WiButler Pro zur Verfügung. Das moderne Flachdach mit extensiver Begrünung rundet das ansprechende Erscheinungsbild ab.

Durch die energieoptimierte Bauweise und die Verwendung von erneuerbaren Energien bei der Bewirtschaftung der Häuser hat jeder Käufer einen Anspruch auf besonders günstige Finanzierungsmittel von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Mehr Information zum KfW-Effizienzhaus 55 (Program 153) stellt jeder Finanzierungspartner bereit.

Die Häuser erhalten jeweils zwei Kfz-Stellplätze.

Bei den Grundstücken handelt es sich um real geteilte Eigentumsgrundstücke. Jeder Käufer erwirbt zusätzlich 1/10 an der Privatstraße (im Kaufpreis enthalten). Die Kaufpreise betragen 599.000 EUR für Häuser ohne Keller oder 729.000 EUR für die Variante mit Gartengeschoss (Keller). In der unteren Etage stehen ein großer Raum mit Wohnqualität und eigener Terrasse sowie weitere praktische Abstell- und Wirtschaftsräume zur Verfügung.

Mehr Information unter www.gardenvillage-lueneburg.de oder telefonisch bei Sallier Immobilien, 04131-24200.

Architektur und Quartiersplanung

Lohmann Architekten BDA, das mehrfach für seine anspruchsvolle Architektur ausgezeichnete Planungsbüro aus Rotenburg/Wümme, hat bei der Planung des Quartiers jedes Gebäudes so platziert, dass für die Bewohnern ein Maximum an Rückzugsmöglichkeit im Wohnhaus und im Garten besteht. Die Privatstraße als Sackgasse und verbindendes Element bietet zusätzlichen Raum für nachbarschaftliche Begegnung. Rundum bildet das Garden Village Lüneburg eine ganz besondere Adresse.